Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dyndns

DynDNS

Einleitung

DynDNS (auch bekannt als DDNS) ist ein Dienst, mit dem man sich mit einer dynamischen IP-Adresse, wie man sie bei den meisten Providern mit normalen DSL-Anschlüssen bekommt, einen festen Domainnamen holen kann.

Alternativ kann man auch IN-VPN, bzw. IN-DSL benutzen, um sich „echte“ feste IP-Adressen zu holen, und nicht nur einen festen Domainnamen.

Eine Domain ist z.B. nötig, um

  • sich von unterwegs mit seinem Rechner zu Hause verbinden zu können
  • Tests auf einem eigenen Webserver anderen Leuten zu präsentieren
  • alle Mails vom IN-Berlin auf den eigenen Mailserver einliefern zu lassen
  • für Online-Spieler einfacher erreichbar zu sein

Diese Liste ist sicherlich unvollständig, soll aber ein paar Ansatzpunkte für die Verwendung des dynamischen DNS-Dienstes geben.

Der dynamische DNS bietet die Möglichkeit, seinen Rechner zu Hause immer unter einem festen Rechnernamen erreichbar zu machen, obwohl sich die IP-Adresse ständig ändert. Man braucht also nicht mehr jedes Mal seine eigene IP-Adresse herauszusuchen wenn jemand auf den heimischen Rechner zugreifen möchte, sondern man kann immer den festen Rechnernamen (z.B. „sitename.dyn-berlin.de“) nennen.

Nach einem Update ist die Domain in ca. 10 Sekunden auf die neue IP umgestellt.

Einrichtung beim IN-Berlin

Wenn man DynDNS beim IN-Berlin benutzen will, kann man dies einfach im Service-Interface unter dem Punkt „DynDNS-Account einrichten oder Passwort ändern“ machen. Man hat die Auswahl zwischen den DNS-Adressen

  • sitename.dyn-berlin.de
  • sitename.in-butter.de

Wenn man eine eigene Domain hat, kann man natürlich auch diese darauf weiterleiten lassen.

Wie kann ich mehrere IP Adressen "dynamisieren"?

Wer mehrere dynamische IP Adressen hinter einen festen Domainnamen hängen will, zum Beispiel weil er Dienste hinter mehreren Providern mit dynamischer IP-Adresse anbieten will, braucht mehrere Hostnamen.
Zum Beispiel: sitename.{dyn-berlin|in-butter}.de und sitename2.{dyn-berlin|in-butter}.de.
Solche Wünsche können bei Bedarf umgesetzt werden, allerdings nur über eine Mail an support@in-berlin.de.

Wer allerdings einfach nur mehrere Namen auf die gleiche dynamische IP-Adresse zeigen lassen will und eine eigene Domain hat, kann dies auch mit mehreren Subdomains und CNAMEs realisieren.


Zu beiden Themen, wer eine eigene Domain hat siehe hierfür auch die Domain-Anleitung.

Einrichtung des Clients

Folgende Daten werden zum Einrichten benötigt:

Update-URL https://dyndns.in-berlin.de/nic/update?hostname=<domain>&myip=<ipaddr>&wildcard=NOCHG
Domain-/Username $name.in-butter.de bzw. $name.dyn-berlin.de$name ist der gewählte Name
Passwort Gewähltes Passwort

Für die Aktualisierung der IP-Adressen in unserem DNS-Server haben wir folgende Clients getestet. Wenn jemand noch andere Clients erfolgreich getestet hat, sind wir für Rückmeldungen immer dankbar (einfach eine Mail an support).

dyndns.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/24 21:06 von gordon