Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dyndns_fli4l

fli4l DynDNS-Package-Konfiguration für IN-Berlin

Einführung

Hier findet Ihr eine Beschreibung zu den notwendigen Anpassungen/Konfiguration zur Nutzung des DynDNS-Package vom fli4l-Projekt zusammen mit dem DynDNS-Dienst vom IN-Berlin.

Diese Beschreibung ist wegen der Authorisierung nur für die Teilnehmer des IN-Berlin nutzbar! Das bedeutet aber nicht, daß die Einwahl (z.B. via ISDN oder DSL) zwingend bei IN-Berlin erfolgen muß. Für die Einwahl in das Internet ist jeder beliebige Provider (z.B. IN-Berlin, Arcor, Alice, Versatel, Telekom, etc.) konfigurierbar.

Mit Hilfe dieser Anleitung kann bei Verwendung eines fli4l Routers die eigene temporär gültige IP Adresse automatisch über DNS aufgelöst werden, um z.B. einen Internet Service vom lokalen Netz aus bereitzustellen. Denn auch bei einer DSL Flatrate erfolgt nach 24h eine Zwangstrennung der Verbindung, wobei sich die zugewiesene IP-Adresse ändern kann.

Die hier beschriebene Anleitung bezieht sich auf die Version 3.0.0 des fli4l Routers und dem zusätzlich installierten DynDNS Package in der Version 2.1.17.a.
Die Konfigurationsvorlagen dürften aber in Bezug auf aktuellere Versionen recht unkritisch sein.

Das Hinzufügen der hier beschriebenen Konfigurationsvorlage zu den Quellen des fli4l-Projektes ist in der DynDNS-Package-Beschreibung enthalten und jederzeit möglich. Dies sollte aber nur mit dem Einverständnis von dem Vorstand des IN-Berlin Vereins erfolgen !

Auszuführende Schritte

  1. fli4l Basiskonfiguration erstellen (Download der fli4l Sourcen, diese lokal Installieren und gemäß der fli4l-Anleitung konfigurieren)
  2. Gesamte fli4l-Konfiguration auf dem Router installieren und ausgiebig auf Korrektheit testen
  3. Das DynDNS-Package herunterladen und lokal installieren
  4. Die DynDNS-Package Konfiguration anpassen und den 2. Schritt wiederholen

DynDNS Package Konfiguration

Dieser Abschnitt beschreibt die Die DynDNS-Package-Konfiguration und entspricht dem Schritt 4 des vorigen Abschnitts.

Anzupassende Dateien

Um den DynDNS-Dienst vom IN-Berlin innerhalb des fli4l Router nutzen zu können, sind folgende Dateien zu der DynDNS-Konfiguration anzupassen bzw. anzulegen:

  1. <fli4l-root-dir>/opt/etc/dyndns/provider.INBERLIN
  2. <fli4l-root-dir>/opt/dyndns.txt %BR%
  3. <fli4l-root-dir>/config/dyndns.txt %BR%

Der Pfad <fli4l-root-dir> entspricht dem Verzeichnis, in welchem die fli4l-Quellen ausgepackt wurden.

Datei: provider.INBERLIN

Für den Provider IN-Berlin wird eine eigene DynDNS-Konfigurationsvorlage unter <fli4l-root-dir>/opt/etc/dyndns/provider.INBERLIN erzeugt.

# part of opt_dyndns 2.1.17a, see documentation for licence
# Provider IN-Berlin e.V.
# Domain dyn-berlin.de
# Last change: $Id: DynDNS_Fli4l.txt,v 1.3 2009/02/25 13:44:08 PhiLs Exp $
provider_update_type='http'
provider_url="/nic/update?system=dyndns&hostname=${host}&wildcard=NOCHG&offline=NO&myip=${ip}"
provider_host='dyndns.in-berlin.de'
provider_port='80'
provider_auth="$user:$pass"

Datei: opt/dyndns.txt

In der Datei <fli4l-root-dir>/opt/dyndns.txt sind zwei zusätzliche Zeilen (z.B. am Ende der Datei) einzufügen:

#-----------------------------------------------------------------------------
# dyndns.txt - optional files for DYNDNS                          3.0.0
#
# (c) copyright 2001-2002 Thomas Mueller
# (c) copyright 2002-2005 Tobias Gruetzmacher
#
# Created by:  Thomas Mueller
# Last Update: $Id: DynDNS_Fli4l.txt,v 1.3 2009/02/25 13:44:08 PhiLs Exp $
#-----------------------------------------------------------------------------

opt_format_version 1 -

opt_dyndns          yes         etc/rc.d/rc140.dyndns mode=555 flags=sh
opt_dyndns          yes         etc/ppp/ip-up300.dyndns mode=555 flags=sh
opt_dyndns          yes         files/usr/bin/netcat mode=555
opt_dyndns          yes         files/usr/bin/dyndns-update.sh mode=555 flags=sh
...
dyndns_%_provider   INBERLIN    etc/dyndns/provider.INBERLIN flags=sh
dyndns_%_provider   INBERLIN    files/usr/bin/base64 mode=555
...

Datei: config/dyndns.txt

Zum Schluß ist noch die Standard-Konfigurationsdatei des DynDNS-Package unter <fli4l-root-dir>/config/dyndns.txt entsprechend der Package-Beschreibung anzupassen.

##-----------------------------------------------------------------------------
## dyndns.txt - fli4l configuration parameters                     3.0.0
##
##        P L E A S E   R E A D   T H E   D O C U M E N T A T I O N ,
##                      S E E   R E A D M E . T X T
##
##        B I T T E  U N B E D I N G T   D I E   D O K U M E N T A T I O N
##              L E S E N ,  S I E H E   R E A D M E . T X T
##
## Created by:  Thomas Mueller
## Last Update: $Id: DynDNS_Fli4l.txt,v 1.3 2009/02/25 13:44:08 PhiLs Exp $
##
## Copyright (c) 2001-2002 Thomas Mueller
## Copyright (c) 2002-2005 Tobias Gruetzmacher
##
## This program is free software; you can redistribute it and/or modify
## it under the terms of the GNU General Public License as published by
## the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or
## (at your option) any later version.
##-----------------------------------------------------------------------------

#-----------------------------------------------------------------------------
# Optional Package: DYNDNS
#-----------------------------------------------------------------------------
OPT_DYNDNS='yes'                    # update DynDNS: yes or no
DYNDNS_SAVE_OUTPUT='yes'            # make answers available for HTTPD
DYNDNS_N='1'                        # no. of DynDNS services to update
DYNDNS_1_PROVIDER='INBERLIN'        # name tag of provider, see documentation
DYNDNS_1_USER='<my-site-name>.in-butter.de'  # username for this provider
DYNDNS_1_PASSWORD='<my-site-name-password>'        # password or other authentication token
DYNDNS_1_HOSTNAME='<my-site-name>.in-butter.de' # FULL hostname of your DynDNS-Domain
DYNDNS_1_CIRCUIT='pppoe'            # circuits where this hostname is updated

Für <my-site-name> und <my-site-name-password> sind natürlich die eigenen Daten zu verwenden. Wichtig: Sowohl für DYNDNS_1_USER als auch für DYNDNS_1_HOSTNAME ist der vollständige Dyndns-Hostname inklusive Domain zu verwenden.

Test

Wenn die oben beschrieben DynDNS-Konfiguration auf dem fli4l Router erfolgreich installiert wurden, sollte die eigene (temporäre) IP-Adresse unter <my-site-name>.in-butter.de erreichbar sein. Bei jedem ISDN- oder DSL-Verbindungsaufbau zum Internet wird nun die IP-Adresse des eigenen DNS-Namen automatisch aktualisiert.

dyndns_fli4l.txt · Zuletzt geändert: 2014/02/25 20:55 von julian