Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


e-mail

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
e-mail [2014/04/26 02:02]
julian Webmail hinzugefügt
e-mail [2021/02/20 23:54] (aktuell)
chris [Zugang]
Zeile 17: Zeile 17:
  
 **Beispiel:** Die Site *example* mit der Domain `example.org` legt den Account *bernd* an, dann ist dieser unter `bernd@example.in-berlin.de` und `bernd@example.org` zu erreichen. Mails abrufen und verschicken muss der User die Mails aber mit dem Usernamen `example_bernd`. Als Loginserver dienen dafür nach wie vor `imap.in-berlin.de` usw. **Beispiel:** Die Site *example* mit der Domain `example.org` legt den Account *bernd* an, dann ist dieser unter `bernd@example.in-berlin.de` und `bernd@example.org` zu erreichen. Mails abrufen und verschicken muss der User die Mails aber mit dem Usernamen `example_bernd`. Als Loginserver dienen dafür nach wie vor `imap.in-berlin.de` usw.
 +
 +Die maximale Größe pro E-Mail ist derzeit auf 50MB festgesetzt.
 +
 +### Relaying denied
 +
 +Schickt man seine E-Mails nicht über eine IP-Adresse vom IN-Berlin (VPN, DSL, Serverhousing) ab und trägt beim SMTP-/Postausgangsserver keine Authentifizierungsdaten (Benutzername und Passwort) ein, dann lehnen unsere Mailserver die Einlieferung der E-Mail mit der Meldung "Relaying denied" ab. Dies dient dem Schutz vor Spam, denn jeder E-Mail-Nutzer soll ja den Mailserver seines Providers für den Versand von E-Mails nutzen und dafür ist eine Anmeldung erforderlich.
 +
 +Lösung: Benutzername und Passwort in die Konfiguration des SMTP-/Postausgangsservers eintragen. Diese sind identisch mit den Daten für die Abholung von E-Mails.
  
 ## Webmail ## Webmail
Zeile 108: Zeile 116:
 ## Mailfilterung/Sieve ## Mailfilterung/Sieve
  
-Die Mailfilterung beim IN-Berlin läuft über die Sprache [[wd>Sieve]]. Sieve kann man auf drei Arten konfigurieren: +Die Mailfilterung beim IN-Berlin läuft über die Sprache [[https://de.wikipedia.org/wiki/Sieve|Sieve]]. Sieve kann man auf drei Arten konfigurieren: 
- * über die Konsole mit dem Programm `connect-sieve` auf unserem [[Shell|Shellserver]] (nur für erfahrene Anwender empfohlen).+ * über die Konsole mit dem Programm `sieve-connect` auf unserem [[Shell|Shellserver]] (nur für erfahrene Anwender empfohlen).
  * über verschiedene Clientprogramme, z.B. das Plugin *Sieve* für Thunderbird  * über verschiedene Clientprogramme, z.B. das Plugin *Sieve* für Thunderbird
  * über das [Webmail-Interface](https://webmail.in-berlin.de/).  * über das [Webmail-Interface](https://webmail.in-berlin.de/).
e-mail.1398470557.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014/04/26 02:02 von julian