Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


shell

SSH-Login und Dateiupload

Der Zugriff auf die Dateien auf dem Shell- und Webserver ist beim IN-Berlin nur über ssh möglich (per ftp nur auf Anfrage, da dabei das Passwort unverschlüsselt übertragen wird).

Die meisten ftp-Clients unterstützen aber auch ssh bzw. bezeichnen es oft als sftp.

Als Server benutzt man für den Dateiupload immer shell.in-berlin.de, als Usernamen seinen Sitenamen und als Passwort das Webpasswort (siehe auch die Seiten Zugangsdaten und Passwörter).

Dateitransfer

Wir empfehlen zur Datenübertragung generell das Programm FileZilla. Dort gibt man zur Verbindung ein:

  • Hostshell.in-berlin.de
  • Username – Sitename
  • Password – das Web-Passwort
  • Port – 22

Wer mit der Shell vertraut ist, kann auch die Programme scp, sftp oder rsync (dann über ssh getunnelt) benutzen.

Unter MacOSX ist ansonsten auch das Programm Cyberduck zu empfehlen, als URL benutzt man dabei sftp://sitename@shell.in-berlin.de/

SSH-Login

Der IN-Berlin bietet einen Loginserver an (ebenso shell.in-berlin.de). Auf diesen kann man sich per ssh verbinden und dann diverse Dinge ausführen, für die man eine andere Verbindung als seine jetzige haben will (z.B. Netzwerktests) oder für die man eine dauerhafte Internetverbindung braucht (IRC, screen). Die SSH-Fingerprints vom Shellserver sind:

  • DSA: 3a:d1:3c:05:fe:c4:f7:3f:b5:70:aa:d3:44:45:e3:c2
  • RSA: 4f:1b:89:4b:18:1e:c3:a9:05:5d:c3:84:cc:2e:5c:be

Falls einem ein Programm fehlt, kann man eine Mail an den Support schreiben. Am besten sucht man vorher mit apt-cache search $begriff den Paketnamen raus, um den es einen geht (mit apt-cache show $paketname kann man sich Details zum Paket $paketname anzeigen lassen).

Unter Unix/Linux/MacOSX kann man sich per ssh(1) auf unserem Shellserver einloggen, z.B. als Site example:

$ ssh example@shell.in-berlin.de
Enter passphrase for key '/home/example/.ssh/id_rsa': 

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
Last login: Mon Feb 17 23:31:15 2014 from devrandom.physik-pool.tu-berlin.de
example@kudu:~$

Unter Windows kann man sich mit Putty einloggen. Auch hier empfehlen wir im Menü unter Window, Translation, Character Set Translation die Einstellung UTF-8.

Vom Webbrowser aus kann man sich mit Javascript mit https://user.in-berlin.de/ajaxterm/ einloggen.

shell.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/01 18:50 von julian