Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


webseiten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten, nächste Überarbeitung
webseiten [2018/02/04 15:26]
julian
webseiten [2020/04/25 15:40]
julian Bisschen Text vereinfacht.
Zeile 5: Zeile 5:
  * den Shellserver zum Testen und Hochladen, siehe auch [[shell|Shell]].  * den Shellserver zum Testen und Hochladen, siehe auch [[shell|Shell]].
  * einen Pre-Proxy  * einen Pre-Proxy
- * verschiedene Webserver, je nach PHP-Version (momentan 5.2, 5.3, 5.4, 5.6 und 7.0).+ * verschiedene Webserver, je nach PHP-Version (momentan 5.2, 5.3, 5.4, 5.67.0, 7.2, 7.4).
  
 ## Webseiten erstellen ## Webseiten erstellen
  
-Hat man keine weitere Domain, so kann man Webseiten einfach in seinem Home unter `websites/public_html/` anlegen. Alles in diesem Ordner ist dann unter `http://sitename.in-berlin.de` erreichbar. Wie genau es mit unterschiedlichen Sitenamen oder Domains läuft, ist unter [[DomainSitename|Domains und Sitenamen]] beschrieben.+Hat man keine weitere Domain, so kann man Webseiten in seinem Home unter `websites/public_html/` anlegen. 
 +Alles in diesem Ordner ist unter `http://sitename.in-berlin.de/` erreichbar. 
 +Wie genau es mit unterschiedlichen Sitenamen oder Domains läuft, ist unter [[DomainSitename|Domains und Sitenamen]] beschrieben.
  
-Hat man weitere Domains, so sind diese in der Regel verfügbar unter `websites/domain.tld`. Subdomains lassen sich natürlich auch separat behandeln und in beliebige Verzeichnisse als Documentroot zeigen. +Hat man weitere Domains, liegen diese in der Regel unter `websites/domain.tld`. 
- +Subdomains lassen sich auch separat behandeln und in beliebige Verzeichnisse als Documentroot zeigen. 
-Für solche oder ähnliche Sonderwünsche bitte einfach den [[kontakt|Support]] kontaktieren.+Für solche oder ähnliche Sonderwünsche bitte an den [[kontakt|Support]] wenden.
  
 ## Weiterleitungen ## Weiterleitungen
Zeile 21: Zeile 23:
 ### .htaccess ### .htaccess
  
-Das kann man erreichen, indem man eine [[wd>htaccess|.htaccess-Datei]] anlegt (wie auch bei SSL beschrieben) unter websites/public_html/.htaccess mit folgendem Inhalt anlegt:+Eine automatische Umleitung von http auf https bei Aufruf einer Domain kann man erreichen, indem man eine [[wd>htaccess|.htaccess-Datei]] (wie auch bei SSL beschrieben) unter websites/public_html/.htaccess mit folgendem Inhalt anlegt:
  
     RewriteEngine On     RewriteEngine On
-    RewriteRule ^$ http://www.example.org/$1 [R]+    RewriteCond %{HTTPS} !=on 
 +    RewriteRule ^/?(.*) https://%{SERVER_NAME}/$1 [R,L]
  
-Dann wird man beim Aufruf von example.in-berlin.de direkt auf www.example.org weitergeleitet.+Dann wird man beim Aufruf der Domain direkt auf den https-Teil der Domain weitergeleitet.
  
 ### Symlinks ### Symlinks
Zeile 44: Zeile 47:
 Da die Daten des Webservers auch auf dem Shellserver verfügbar sind, kann man dort schon Dinge testen (PHP, Perl usw. sind installiert). Allerdings kann es je nach Migrationsstand auch dazu kommen, dass bestimmte Programme auf dem Shellserver nicht installiert sind (oder andersrum, installiert, aber nicht auf dem Webserver), oder in einer anderen Version als auf dem Webserver vorliegen. Da die Daten des Webservers auch auf dem Shellserver verfügbar sind, kann man dort schon Dinge testen (PHP, Perl usw. sind installiert). Allerdings kann es je nach Migrationsstand auch dazu kommen, dass bestimmte Programme auf dem Shellserver nicht installiert sind (oder andersrum, installiert, aber nicht auf dem Webserver), oder in einer anderen Version als auf dem Webserver vorliegen.
  
-## SSL/https +## TLS/SSL/https
- +
-IN-Berlin unterstützt [let's encrypt](https://letsencrypt.org). Da es dort momentan (Stand: 19.06.2016) noch ein Limit von 20 Domains pro Woche gibt, werden in-berlin.de-Subdomains nur langsam umgestellt. +
-Andere Domains werden umgestellt, sowie das alte Zertifikat zwei Wochen vor dem Ablaufdatum ist.+
  
 +IN-Berlin unterstützt [Let's Encrypt](https://letsencrypt.org/). Wir erstellen standardmäßig für sämtliche Domains auf unseren Servern SSL-Zertifikate von letsencrypt.
 +Zum Ausprobieren: Die eigene Webseite mit `https://` statt `http://` am Anfang aufrufen.
  
 +### https-only
  
-### SSL-only+Wenn man nur https erlauben und keine unverschlüsselten Verbindungen mehr zulassen möchte, get das mit einer [[wd>htaccess|.htaccess-Datei]]. 
 +Mit einer Internetsuche findet man zahlreiche Beispiele, was man damit konfigurieren kann (z.B. auch Passwortschutz für Verzeichnisse). In der offiziellen Dokumentation für [mod_rewrite](https://httpd.apache.org/docs/current/mod/mod_rewrite.html) findet man alle Möglichkeiten.
  
-Wir richten standardmäßig eine Webseite mit https und mit normalem http ein. Will man nur https erlauben und keine unverschlüsselten Verbindungen mehr zulassen, so kann man das mit einer [[wd>htaccess|.htaccess-Datei]] machen. Ein Beispiel, wie eine .htaccess-Datei aussieht, die im Root einer Webseite liegt (also z.B. unter `websites/public_html/.htaccess`):+Folgende .htaccess-Datei im Rootverzeichnis einer Webseite (`websites/public_html/.htaccess`) würde alle Verbindungen auf https umleiten:
  
     RewriteEngine On     RewriteEngine On
-    RewriteRule ^https://www.example.org/$1 [R]+    RewriteCond %{HTTPS} !=on 
 +    RewriteRule ^/?(.*) https://%{SERVER_NAME}/$1 [R,L]
  
-Diese Regel würde alle Anfragen von http://www.example.org/irgendwas auf https://www.example.org/irgendwas weiterleiten, also genau der gleiche Pfad, nur verschlüsselt.+Diese Regel würde alle Anfragen von `http://www.example.org/irgendwasauf `https://www.example.org/irgendwasweiterleiten.
  
 ## Datenbanken (MySQL, PostgreSQL) ## Datenbanken (MySQL, PostgreSQL)
  
 Wir haben einen PostgreSQL- und einen MySQL-Server, auf denen jeder User beliebig viele Datenbanken haben kann. Wir haben einen PostgreSQL- und einen MySQL-Server, auf denen jeder User beliebig viele Datenbanken haben kann.
-Wer eine Datenbank braucht, schreibt dafür einfach eine Anfrage an den [[kontakt|Support]], welchen Datenbanktyp (MySQL oder PostgreSQL) er haben will und welchen Namen die Datenbank haben sollDann legen wir die an und legen euch i.d.R. in euer Homeverzeichnis eine nur für euch lesbare Datei mit dem Usernamendem Datenbanknamen und dem Passwort. Die Datenbankserver sind, je nach verwendeter Datenbank:+Wer eine Datenbank braucht, ändern oder löschen möchte, kann das im [[https://service.in-berlin.de/|Service-Interface]] erledigenDie Zugangsdaten werden dort angezeigtdas Passwort kommt per extra Mail. Die Datenbankserver sind, je nach verwendeter Datenbank:
  
  * mysql.in-berlin.de  * mysql.in-berlin.de
webseiten.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/26 10:07 von julian