Statische Routen in verschiedenen Betriebsystemen

Statische Routen sind interessant für IN-VPN-Nutzer und für IN-Berliner, die neben IN-DSL noch eine weitere DSL-Anbindung gleichzeitig nutzen.

Da sowohl IN-VPN als auch IN-DSL nach Traffic bezahlt werden müssen, kann es sinnvoll sein, das "glückliche" IN-Berlin-IP nur für bestimmte Zwecke zu nutzen, zum Beispiel zum Abholen und Verschicken von Mails, für Verbindungen zu me.in-berlin.de um Webseiten hochzuladen oder um über eine statische IP aus der Ferne auf den heimischen PC zugreifen zu können. Im WWW surfen oder die neueste Linux-Distribution downloaden hingegen kann man problemlos über das preiswerte dynamische IP des Flatrateanbieters.

Über statische Routen weist man einen Rechner an, die Verbindung zu bestimmten Netzen (zum Beispiel dem IN-Berlin-Netz) oder bestimmten Rechnern (zum Beispiel me.in-berlin.de) über eine andere Netzwerkkarte oder ein anderes Standardgateway zu leiten als die Defaultverbindung.

[To be continued]

-- Main.AsseL - 07 Oct 2005
Topic revision: 2009-02-25, PhiLs

  • QuickFind



 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding IN-Berlin Public Wiki? Send feedback