PPTP mit Windows 2000

Windows 2000 unterstützt das PPTP-Protokoll von sich aus ohne zusätzliche Patches. Es genügt hier die Einrichtung einer neuen Netzwerkverbindung unter Start / Einstellungen / Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen / Neue Verbindung erstellen.

w2k_pptp_1.jpg

Mit "Weiter" bestätigen.

w2k_pptp_2.jpg

Den dritten Punkt auswählen, um eine VPN-Verbindung zu erstellen.

w2k_pptp_3.jpg

Falls vor dem Aufbau der VPN-Verbindung die eigentliche Internetverbindung erst aufgebaut werden muss, kann dies hier angegeben werden.

w2k_pptp_4.jpg

Der Servername des PPTP-Servers muss hier angegeben werden.

w2k_pptp_5.jpg

Ob man die Verbindung aus Sicherheitsgründen nur für den aktuell angemeldeten Benutzer anlegt oder für alle Benutzer (wegen evtl. gespeichertem Passwort) muss man hier entscheiden.

w2k_pptp_6.jpg

Der Name für die Verbindung kann hier angegeben werden. Es bietet sich "IN-VPN" an.

w2k_pptp_7.jpg

An dieser Stelle muss man den von uns erhaltenen Benutzernamen und das entsprechende Passwort eingeben (bei der Länge der PPTP-Passworte bietet es sich an, das Passwort zu speichern) und anschließend auf "Eigenschaften" klicken, um die Verbindung zu konfigurieren.

w2k_pptp_8.jpg

Unter "Optionen" kann man nun einstellen, dass nach Trennung der VPN-Verbindung (aus welchem Grund auch immer) diese automatisch neu aufgebaut wird. Man kann auch die Abstände zwischen den Verbindungsversuchen und die Anzahl der Verbindungsversuche definieren.

w2k_pptp_9.jpg

"Sicheres Kennwort" und "Datenverschlüsselung" sollten Standardwerte sein und nicht verändert werden.

w2k_pptp_10.jpg

Unter "Typ des anzurufenden VPN-Servers" muss nun noch der PPTP-Server ausgewählt werden.

w2k_pptp_7.jpg

Durch einen Klick auf "Verbinden" wird die VPN-Verbindung aufgebaut.

Nach Aufbau der VPN-Verbindung geht der komplette Internettraffic über die VPN-Verbindung. Ob man dies wirklich möchte oder man das Standardgateway nicht auf die VPN-Verbindung setzen möchte, sondern nur einzelne Netze über die VPN-Verbindung geroutet werden sollen, muss man selbst entscheiden. Letzteres erfordert das Setzen von statischen Routen in der Kommandozeile mit "route add", welches erweitere Kenntnisse voraussetzt.

-- Main.ChriS - 06 Oct 2005
Topic revision: 2005-10-06, ChriS

  • QuickFind



 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding IN-Berlin Public Wiki? Send feedback