Modem-Einwahl mit Windows 95

1. Systemkomponenten installieren

a) DFÜ-Netzwerk

Doppelklicken Sie auf das Arbeitsplatz-Icon auf Ihrem Desktop. Sollte dort schon ein Icon namens DFÜ-Netzwerk zu finden sein, geht es gleich weiter mit Schritt 1b.

Ansonsten muß das DFÜ-Netzwerk noch installiert werden. Und das geht so:

Über START - Einstellungen - Systemsteuerung - Software gelangen Sie zum Fenster "Eigenschaften für Software".

Klicken Sie nun bitte auf die Karteikarte mit dem Namen "Windows-Setup".

Wenn Sie 'Verbindungen' markieren und dann auf 'Details' klicken, können Sie die Komponente 'DFÜ-Netzwerk' aktivieren.

Nach dem Schliessen beider Dialoge werden Sie wahrscheinlich dazu aufgefordert, die Windows95-Installations-CD einzulegen und nach erfolgter Installation den Rechner neu zu starten.

Achtung: Sie sollten jedesmal, wenn Windows Sie im Verlaufe der Installation zu einem Neustart Ihres Rechners auffordert, dies auch tun!!!

b) TCP/IP-Protokoll Nach dem Neustart des Systems müssen Sie noch das Protokoll TCP/IP installieren.

Dazu rufen Sie über START-Einstellungen-Systemsteuerung und Doppelklick auf das Icon 'Netzwerk' die Dialogbox 'Netzwerk' auf.

Wenn das Protokoll TCP/IP noch nicht installiert ist, müssen Sie dies jetzt über 'Hinzufügen-Protokoll' nachholen.

Ansonsten geht es hier weiter.

Geben Sie unter 'Hersteller' Microsoft ein und markieren Sie 'TCP/IP'.

Schließen Sie den Installationsvorgang durch wiederholtes Auswählen des Buttons »OK« bzw. »Schließen« ab.

Für die Internet-Verbindung zu IN-BERLIN sind folgende Netzwerkkomponenten notwendig:

DFÜ-Adapter (heisst bei manchen Windows95-Versionen etwas anders), TCP/IP, Client für Microsoft-Netzwerke (letzterer nur, wenn Ihr Passwort für die Einwahl gespeichert werden soll, damit Sie es nicht für jede Verbindung zum IN-BERLIN eingeben müssen).

Alle weiteren Netzwerkkomponenten können Sie entfernen, wenn Sie nicht an ein lokales Netzwerk angeschlossen sind, oder z.B. für Multplayer-Spiele über Modem das Protokoll IPX/SPX verwenden.

Unter 'primäre Netzwerkanmeldung' stellen Sie bitte 'Windows-Anmeldung' ein.

Nach dem Schließen aller Dialoge durch 'ok' bzw 'schliessen' werden Sie wahrscheinlich nocheinmal zum Einlegen der Windows-CD und zum Neustarten des Computers aufgefordert.

2. Modem konfigurieren

(Damit ein Modem installiert und konfiguriert werden kann, muss es an den Computer und die Telefonleitung angeschlossen und eingeschaltet sein. Wenn Sie Ihr Modem noch nie zuvor benutzt haben, ziehen Sie dafuer das Handbuch des Herstellers zu Rate.)

Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung (START - Einstellungen - Systemsteuerung) auf das Icon 'Modems'. Wenn Sie Ihr Modem bereits installiert haben, wird es Ihnen hier angezeigt und Sie können es gleich konfigurieren.

Ansonsten klicken Sie auf 'Hinzufügen'.

Es startet einer der typischen Assistenten von Windows 95, der Sie durch die Modeminstallation führt.

Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit, Ihr Modem aus der Windows-eigenen Treiberdatenbank manuell auszuwählen (durch

Aktivieren des Kontrollkästchens »Modem auswählen (Keine automatische Erkennung)«). Dies bietet sich dann an, wenn Sie Ihren Modemtyp genau kennen und vom Modemhersteller eine Diskette oder CD-ROM mit aktuellen Treibern für Windows95 haben.

Anderenfalls klicken Sie auf die Schaltfläche »Weiter«. Windows 95 versucht daraufhin, Ihr Modem zu erkennen. Wenn dies gelingt, wird Ihnen mitgeteilt, welches Modem an welcher Schnittstelle gefunden wurde.

Bestätigen Sie diese Erkennung durch Klicken von »Weiter«, so meldet Ihnen Windows 95 die erfolgreiche Installation.

Jetzt können Sie Ihr Modem konfigurieren.

Mit einem Klick auf die Schalfläche 'Wahlparameter' öffnen Sie eine Dialogbox, in der Sie zum Beispiel festlegen können, ob das Modem mit Ton- oder Impuls-Wahlverfahren wählen soll. Wenn Sie an einer digitalen Vermittlungsstelle angeschlossen sind (inzwischen sollten alle Vermittlungsstellen in Berlin digitalisiert sein), stellen Sie hier Tonwahl ein, anderenfalls stellen Sie Impulswahl ein.

Die anderen Einstellungen in diesem Dialog sind nur dann interessant, wenn Ihr Modem hinter einer Nebenstellenanlage angeschlossen ist.

Weitere Einstellungen für Ihr Modem können sie nach dem Klicken auf die Schaltfäche 'Eigenschaften' vornehmen.

Auf der Registerkarte 'Allgemein' stellen Sie unter 'maximale Geschwindigkeit' bitte 115200 ein, wenn Ihre serielle Schnittstelle diese Geschwindigkeit unterst&uumltzt. (Mit maximaler Geschwindigkeit ist hier die Geschwindigkeit der Verbindung zwischen Modem und serieller Schnittstelle gemeint, nicht die Übertragungsgeschwindigkeit des Modems.)

'Nur mit dieser Geschwindigkeit verbinden' sollte hingegen deaktiviert sein.

Auf der Registerkarte 'Einstellungen' sollten Sie nichts ändern müssen. Nur in dem Fall, daß Ihr Modem an einer Nebenstelle angeschlossen ist, sollten Sie 'Vor dem wählen auf Freizeichen warten' deaktivieren.

Unter 'Erweitert' und 'Anschlusseinstellungen' sollten Sie im Normalfall die vorgegebenen Einstellungen belassen.

Verlassen Sie die Modemeinstellungen durch mehrmaliges Betätigen der Schaltflächen 'ok' bzw. 'Schliessen'.

3. DFÜ-Adapter konfigurieren

Starten Sie das DFÜ-Netzwerk indem Sie im Ordner 'Arbeitsplatz' auf Ihrem Desktop auf das Icon 'DFÜ-Netzwerk' doppelklicken.

Doppelklicken Sie auf das Icon 'Neue Verbindung erstellen'.

Geben Sie hier einen Namen für die neue Verbindung ein (zum Beispiel 'IN-BERLIN'). Ausserdem sollte hier auch das Modem engezeigt werden, das Sie vorher eingerichtet haben.

Klicken Sie auf 'Weiter'.

Hier geben Sie jetzt die Rufnummer des IN-BERLIN-Einwahlrouters ein (454872).

Die Angabe einer Landeskennzahl ist nicht notwendig.

Wenn Sie jetzt zweimal auf 'Weiter' klicken, sollte sich im Ordner DFÜ-Netzwerk ein neues Icon für Ihre Verbindung zu IN-BERLIN befinden.

Klicken sie mit der rechten Maustaste auf dieses Icon und waehlen Sie 'Eigenschaften'.

Überprüfen Sie noch einmal die Telefonnummer und deaktivieren Sie die Option 'Landes- und Ortskennzahl verwenden'.

Ein Klick auf die Schaltfläche 'Konfigurieren' bringt Sie in eine Dialogbox, die Sie schon von der Konfiguration Ihres Modems her kennen.

Neu hinzugekommen ist die Registerkarte 'Optionen'. Hier sollten Sie alle Optionen bis auf 'Modemstatus anzeigen' deaktivieren.

Die Option 'Terminalfenster nach dem Wahlen einblenden' kann sehr praktisch sein zur Fehlersuche, wenn die Verbindung nicht auf Anhieb zustandekommt. Sie sollten sie aber erstmal deaktiviert lassen.

Ein Klick auf 'OK' bringt Sie wieder zurück auf die allhemeinen Verbindungseinstellungen.

Klicken Sie auf den Button 'Servertyp' (Bzw. bei neueren Windowsversionen auf die Registerkarte 'Servertypen') und deaktivieren Sie alle erweiterten Optionen. Unter 'Zulässige Netzwerkprotokolle' aktivieren Sie bitte nur TCP/IP.

Klicken Sie auf den Button 'TCP/IP-Einstellungen'.

In der folgenden Dialogbox aktivieren Sie bitte 'Vom Server zugewiesene IP-Adresse' und 'Vom Server zugewiesene Nameserveradresse'.

'IP-Header-Komprimierung verwenden ' deaktivieren Sie bitte. 'Standard-Gateway im Remote-Netzwerk verwenden' muss jedoch aktiviert sein. (Sonst geht garnix, eigene bittere Erfahrung).

Mit mehrmaligem Drücken auf 'OK' schliessen Sie alle Fenster.

Ihr Zugang zum IN-BERLIN ist jetzt konfiguriert und Sie können die Verbindung ausprobieren.

Doppelklicken Sie im Ordner 'DFÜ-Netzwerk' auf das Icon 'IN-BERLIN'.

Sie müssen jetzt noch Ihren Usernamen und das mit uns verabredete Passwort eingeben.

Aktivieren Sie die Option 'Kennwort speichern' wenn Sie Ihr Kennwort nicht bei jeder Verbindung zum IN-BERLIN neu eingeben wollen.

Klicken Sie auf 'Verbinden'. Das Modem wählt und stellt eine Verbindung zu IN-BERLIN her.

Herzlich willkommen im Internet!

Userdoc.DocumentationForm edit

Title Modem-Einwahl mit Windows 95
Type HowTo
Classification Dialup
QuickFind no
Keywords Windows 95
Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
bild14a.gifgif bild14a.gif manage 0.1 K 2011-11-04 - 16:53 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-00.gifgif w95m-00.gif manage 6.1 K 2011-11-04 - 10:37 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-00c.gifgif w95m-00c.gif manage 9.7 K 2011-11-04 - 10:37 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-01.gifgif w95m-01.gif manage 18.1 K 2011-11-04 - 10:37 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-01a.gifgif w95m-01a.gif manage 10.2 K 2011-11-04 - 10:38 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-03.gifgif w95m-03.gif manage 5.1 K 2011-11-04 - 10:38 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-04.gifgif w95m-04.gif manage 7.5 K 2011-11-04 - 10:38 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-04a.gifgif w95m-04a.gif manage 8.2 K 2011-11-04 - 10:38 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-05.gifgif w95m-05.gif manage 8.3 K 2011-11-04 - 10:38 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-06.gifgif w95m-06.gif manage 6.9 K 2011-11-04 - 10:39 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-08.gifgif w95m-08.gif manage 8.0 K 2011-11-04 - 10:39 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-09.gifgif w95m-09.gif manage 8.1 K 2011-11-04 - 10:39 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-10.gifgif w95m-10.gif manage 6.5 K 2011-11-04 - 10:39 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-10a.gifgif w95m-10a.gif manage 6.9 K 2011-11-04 - 10:39 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-13a.gifgif w95m-13a.gif manage 3.6 K 2011-11-04 - 10:40 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-14b.gifgif w95m-14b.gif manage 8.3 K 2011-11-04 - 10:40 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-17.gifgif w95m-17.gif manage 7.0 K 2011-11-04 - 10:40 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-18a.gifgif w95m-18a.gif manage 6.4 K 2011-11-04 - 10:40 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-19.gifgif w95m-19.gif manage 5.6 K 2011-11-04 - 10:40 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-20.gifgif w95m-20.gif manage 7.3 K 2011-11-04 - 10:41 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-21.gifgif w95m-21.gif manage 4.9 K 2011-11-04 - 10:41 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-22.gifgif w95m-22.gif manage 2.5 K 2011-11-04 - 10:41 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-23.gifgif w95m-23.gif manage 2.7 K 2011-11-04 - 10:41 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  
w95m-24.gifgif w95m-24.gif manage 2.9 K 2011-11-04 - 10:41 Main.TheLazyChiChewingPandaLovesPlayingChessWithChewbacca  

  • QuickFind



 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding IN-Berlin Public Wiki? Send feedback