Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


webseiten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
webseiten [2018/02/04 15:08]
julian Abschnitt zu Weiterleitungen
webseiten [2019/07/22 17:42] (aktuell)
hifi [Datenbanken (MySQL, PostgreSQL)] Bearbeiten im Service-Interface hinzugefügt
Zeile 17: Zeile 17:
 ## Weiterleitungen ## Weiterleitungen
  
-Hat man eigene Domains, dann will man evtl. unter allen die gleiche Webseite erreichbar haben, z.B. soll example.in-berlin.de auf example.org weiterleiten. ​Das kann man erreichen, indem man eine [[wd>​htaccess|.htaccess-Datei]] ​anlegt ​(wie auch bei SSL beschrieben) unter websites/​public_html/​.htaccess mit folgendem Inhalt anlegt:+Hat man eigene Domains, dann will man evtl. unter allen die gleiche Webseite erreichbar haben, z.B. soll example.in-berlin.de auf example.org weiterleiten. ​Dafür gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten:​ Einmal .htaccess-Dateien,​ die flexibler sind, und Symlinks, die einfacher sind. 
 + 
 +### .htaccess 
 + 
 +Eine automatische Umleitung von http auf https bei Aufruf einer Domain ​kann man erreichen, indem man eine [[wd>​htaccess|.htaccess-Datei]] (wie auch bei SSL beschrieben) unter websites/​public_html/​.htaccess mit folgendem Inhalt anlegt:
  
     RewriteEngine On     RewriteEngine On
-    RewriteRule ^$ http://www.example.org/$1 [R]+    ​RewriteCond %{HTTPS} !=on 
 +    ​RewriteRule ^/?(.*) https://%{SERVER_NAME}/$1 [R,L] 
 + 
 +Dann wird man beim Aufruf der Domain direkt auf den https-Teil der Domain weitergeleitet. 
 + 
 +### Symlinks 
 + 
 +Die zweite Möglichkeit,​ eine Weiterleitung einzurichten,​ ist es, einen [[wd>​https://​de.wikipedia.org/​wiki/​Symbolische_Verknüpfung|Symlink]] anzulegen. Dies ist eine einfache Verknüpfung im Dateisystem. Hierfür würde man in seinen websites/​-Ordner gehen, dort das Verzeichnis der alten Webseite löschen und stattdessen einen Symlink auf die neue Webseite anlegen. 
 +Wenn man also von example.in-berlin.de (unter public_html/​) auf example.org verlinken will, sähe das so aus:
  
-Dann wird man beim Aufruf von example.in-berlin.de direkt auf www.example.org ​weitergeleitet.+    cd ~/​websites/​ 
 +    rmdir public_html 
 +    ln -example.org ​public_html
  
  
Zeile 40: Zeile 54:
 ### SSL-only ### SSL-only
  
-Wir richten standardmäßig eine Webseite mit https und mit normalem http ein. Will man nur https erlauben und keine unverschlüsselten Verbindungen mehr zulassen, so kann man das mit einer [[wd>​htaccess|.htaccess-Datei]] machen. Ein Beispiel, wie eine .htaccess-Datei aussieht, die im Root einer Webseite liegt (also z.B. unter `websites/​public_html/​.htaccess`):​+Wir richten standardmäßig eine Webseite mit https und mit normalem http ein. Wenn man nur https erlauben und keine unverschlüsselten Verbindungen mehr zulassen ​möchte, so kann man das mit einer [[wd>​htaccess|.htaccess-Datei]] machen. Ein Beispiel, wie eine .htaccess-Datei aussieht, die im Root einer Webseite liegt (also z.B. unter `websites/​public_html/​.htaccess`):​
  
     RewriteEngine On     RewriteEngine On
-    RewriteRule ^https://www.example.org/$1 [R]+    ​RewriteCond %{HTTPS} !=on 
 +    ​RewriteRule ^/?​(.*) ​https://%{SERVER_NAME}/$1 [R,L]
  
 Diese Regel würde alle Anfragen von http://​www.example.org/​irgendwas auf https://​www.example.org/​irgendwas weiterleiten,​ also genau der gleiche Pfad, nur verschlüsselt. Diese Regel würde alle Anfragen von http://​www.example.org/​irgendwas auf https://​www.example.org/​irgendwas weiterleiten,​ also genau der gleiche Pfad, nur verschlüsselt.
Zeile 50: Zeile 65:
  
 Wir haben einen PostgreSQL- und einen MySQL-Server,​ auf denen jeder User beliebig viele Datenbanken haben kann. Wir haben einen PostgreSQL- und einen MySQL-Server,​ auf denen jeder User beliebig viele Datenbanken haben kann.
-Wer eine Datenbank braucht, ​schreibt dafür einfach eine Anfrage an den [[kontakt|Support]], welchen Datenbanktyp (MySQL oder PostgreSQL) er haben will und welchen Namen die Datenbank haben sollDann legen wir die an und legen euch i.d.R. in euer Homeverzeichnis eine nur für euch lesbare Datei mit dem Usernamendem Datenbanknamen und dem Passwort. Die Datenbankserver sind, je nach verwendeter Datenbank:+Wer eine Datenbank braucht, ​ändern oder löschen möchte, kann das im [[https://​service.in-berlin.de/​|Service-Interface]] erledigenDie Zugangsdaten werden dort angezeigtdas Passwort ​kommt per extra Mail. Die Datenbankserver sind, je nach verwendeter Datenbank:
  
  * mysql.in-berlin.de  * mysql.in-berlin.de
webseiten.1517753288.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/02/04 15:08 von julian