Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dyndns_fritzbox

DynDNS mit der Fritzbox

Die Beschreibung hier bezieht sich auf eine Firmware von Juni 2008. Als Beispielnamen verwende ich hier durchgehend den Sitenamen „SusiSorglos“, den solltest du natürlich gegen deinen eigenen Sitenamen austauschen, sonst funktioniert es nicht.

Um DynDNS einzurichten muss man

einen !DynDNS-Account auf service.in-berlin.de einrichten

* sich im Service-Interface mit seinem Sitenamen und dem dazugehörigen Passwort einloggen * „DynDNS-Account einrichten“ anklicken * ein Passwort und Domain-Namen wählen * im Formular auf den Knopf „Absenden“ drücken

Damit ist auf IN-Berlin Seite der DynDNS-Service eingerichtet.

auf der Fritzbox ggf. die Expertenansicht bzw. "Erweiterte Ansicht" aktivieren

  • jetzt per Browser auf der eigenen Fritzbox anmelden (meist mit http://fritz.box)
  • Einstellungen → Erweiterte Einstellungen → System → Ansicht klicken
  • dort ist mit einem Häkchen die Expertenansicht bzw. „Erweiterte Ansicht“ zu aktivieren

DynDNS-Daten auf der Fritzbox eintragen

  • Einstellungen → Erweiterte Einstellungen → Internet → Freigaben anklicken
  • den Reiter „Dynamic DNS“ anklicken (ist nur in der Expertenansicht sichtbar)

Es erscheint ein Formular, in dem diverserlei Daten eingetragen werden müssen:

  • Häkchen an „Dynamic DNS benutzen“ setzen
  • bei „Dynamic DNS-Anbieter“ den Wert „Benutzerdefiniert“ auswählen
  • bei Update-URL http://dyndns.in-berlin.de/nic/update?hostname=<domain>&myip=<ipaddr>&wildcard=NOCHG eintragen – genau so, mit den < und >
  • als Domainname „SusiSorglos.in-butter.de“ eintippen (sollte man aus der Einrichtungsseite aus dem Service-Interface wiedererkennen)
  • als Username ebenfalls „SusiSorglos.in-butter.de“ angeben
  • als Kennwort das eben im Service-Interface selbst festgelegte Passwort eingeben
  • als Kennwortbestätigung dasselbe eingeben
  • auf den Knopf „Übernehmen“ klicken

Danach klicke (oben auf der Seite) auf „Startmenü“. Es erscheint die Übersichtsseite. Unten auf dieser Seite wird der Status für Dynamic DNS angegeben. Wenn hier die Meldung „Status: erfolgreich angemeldet“ erscheint hat alles geklappt. Ansonsten kann man unter „Ereignisse → Internetverbindung“ gucken, was schiefgegangen ist.

  • https: ältere Fritz Boxen (verifiziert: 7170 firmware 29.04.87 vom 15.06.2011) beherrschen hier nur http
  • neuere Fritzboxen (verifiziert: 7390 firmware FritzOS (84.)05.50 vom 12.12.2012) beherrscht hier auch https
  • einige Anzeigen können bei älterer Firmware etwas anders aussehen, die Expertenansicht ist dort aber auch erforderlich.
dyndns_fritzbox.txt · Zuletzt geändert: 2014/09/04 20:45 von prometoys